wietschie

textile und fotografische Kleinserien

Jersey Jacke

Hinterlasse einen Kommentar

Ohlala!!!!

Woran merkt man, dass die Zeit rennt?
Woran merkt man, dass man ein wenig an „Aufschieberitis“ leidet?

Ich sag es Dir:
1. Die Jerseyjacke vom Kind ist jetzt definitiv zu klein. Kann er so nicht mehr anziehen….2. Das Schnittmuster für die neue Jacke liegt schon seit einiger Zeit fertig ausgedruckt hier rum … und der Schnitt geht nur bis Größe 92 … (ja, es gibt auch noch den größeren, aber den habe ich ja noch nicht ausgedruckt 😉 )
Das Kind kommt so laaangsam in Richtung 92, es passen aber auch noch die Sachen der Größe 86 ganz gut (mit Spielraum).

Also nun doch schnell alles zugeschnitten und genäht … DA ist sie! Die neue Jacke für den Frühling/Sommer/Herbst … und zum Autofahren im Winter 😉

Der Schnitt nennt sich „MiniJaWePu“ und kommt von Roswitha Pax auch bekannt unter „Schnabelina“. (http://schnabelina.blogspot.de/2013/01/ebook-minijawepu-online.html)

Ich sag auch, weshalb ich mich so lange davor ‚gedrückt‘ habe:
Das Ebook ist gut und im nachhinein gut verständlich und schlüssig – ABER bevor ich mich da reingefuchst habe und die Linie gefunden hatte … gab es schon den ein oder anderen Fehl-Zuschnitt (öhöm – und das bei den Stoffpreisen tztztz).
Ich habe eine Mischung aus Variante A und B genäht – eine doppellagige Jersey-Jacke mit Druckknöpfen und Kragen UND Kapuze.

Ich meine so etwas schon mal gesehen zu haben … den Kragen finde ich ganz gut, wenn der Wind doch mal pfeift – und die Kapuze ist fest dran, damit sie nicht verloren gehen kann bzw. irgendwann mal vergessen wird.

Genug ‚geredet‘, lassen wir die bzw. das Bild sprechen:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s