wietschie

textile und fotografische Kleinserien


Hinterlasse einen Kommentar

individualisierte Halstücher für Babys

Die Halstücher für Babys, die als Sabbertücher, Sabberlätzchen, niedliches Accessoire etc. dienen, sind ja nix Neues.

Aber ich habe mir schon vor einiger Zeit überlegt, diese uni-farben zu gestalten. Wieso?
Die Kleidung der Kleinen glänzen nur so von Mustern und leuchten in den schillerndsten Farben. Um einen kleinen Ruhepol zu setzen, dachte ich mir, etwas einfarbiges muss her und da sind sie nun.
Nach einer langen Zeit des UFO-Daseins (unfinished objects), habe ich sie im Urlaub fertig gestellt und ein wenig experimentiert.

Stempel gefallen mir sehr gut – und da ich ja auch ein Stempelkissen mit Textilfarbe besitze, überlegte ich, was da wohl passend wäre.

Laut meiner Umfrage auf Facebook, gefallen den Leuten am Besten:
(in absteigender Reihenfolge)

  • Name nach Wunsch
  • individualisiert (Datum, Uhrzeit, etc.)
  • Wochentage
  • Sprüche
  • einzelne Wörter

Das ist doch mal was!

Also her mit euren Ideen und ich setze sie auf die Halstüchlein um!

Bestellen könnt ihr sie über Dawanda oder auf meiner Facebookseite per Nachricht.

Hier noch ein paar der Exemplare:

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Sonnenhut

Das nächst-wichtige Accessoire nach den kurzen Hosen für den Sommer ist natürlich der Sonnenhut!

Schnabelinas Sonnenschein hat Safari-Style und lässt sich auf verschiedene Weisen tragen.
Dieser hier ist aus dem Mega-Sommer-Stoff LEINEN genäht, in dunklem braun.
Dieses Exemplar ist für Erwachsene, Größe 62 (Kopfumfang).

Auf Wunsch können Bändel mit eingearbeitet werden, dass der Wind ihn nicht wegpustet beim radfahren, oder dass kleine Kinderhände ihn sich nicht vom Kopf reißen.

Bilder? Hier:


Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Hose

Heute ist es zwar kühl, trotzdem habe ich kurze Hosen genäht!

Der Sommer und die warmen bis heißen Temperaturen werden kommen….
und da mein Kind ja keine gekauften Hosen anziehen mag, weil der Bund immer zu eng ist und drückt …. tja, dann gibts von Mama genähte kurze Hosen.

Die kurze Variante der Motti nach Madeformotti… ist hier:

 

und da mir die Hose etwas eigenartig aussieht, also rein von der Optik her – zumindest von vorn….

habe ich glatt doch noch mal den Renner vom letzten Jahr genäht – die #buntspechte #mitwachshose in KURZ:

erkennst du es?! JA?!
Wenn nicht, dann kann ich es ja mal kurz hervorheben: diesmal wollte ich der Hose eine Tasche verpassen. Letztes jahr habe ich ja die ganz einfachen kurzen hosen aus Leinen genäht – ohne Taschen. Dies stieß auf Protest und die Frage, wieso denn da keine Hosentasche sei … jetzt ist eine da.
Wenn du ganz genau hinschaust, sind sogar ZWEI da… ja, die erste hab ich angenäht und hinterher festgestellt, dass ich das Hosenbein falsch herum hatte 😀 😀

Da ich keine Lust hatte das alles wieder aufzutrennen, hab ich es so gelassen, die ursprüngliche Tasche zugenäht und eine neue Tasche – nun an der richtigen Stelle- eingefügt. Gerettet. 😉 😀

Nun muss es nur noch wärmer werden und ein paar der Hosen werden noch folgen.

Vielleicht auch für den Shop…. frag einfach, ob ich auch für dich bzw. dein Kind eine anfertige – wir kommen ins Geschäft! 🙂

Sarah


Hinterlasse einen Kommentar

Osterkörbchen – Kindertasche

Es ostert doch schon wieder sehr!

Kaum ist das Weihnachtsfest vorbei, kündigt sich das Osterfest in den Lebensmittelmärkten an.

Um die süßen Überraschungen stylisch an den Mann/die Frau/das Kind zu bringen eignet sich dieses hervorragend wandelbare Täschchen hervorragend:

Das Osterkörbchen mit zwei Henkeln.

Die Maße sind: ca. 22 x 18 x 8 cm.

Das Osterkörbchen – die Kindertasche ist der ultimative Allrounder!
Zu Ostern ist es DAS perfekte Osternest,
danach der passendste Einkaufsbeutel für das Kind,
oder die Auto-Transport-Tasche,
oder die Handarbeits-Utensilien-sammel-und-mitnehm-Tasche,
die perfekte Aufbewahrung für das Babyschwimmzeug, ……uvm.

Wie du siehst, sie ist extrem vielseitig einsetzbar.

Material:

Oberstoff: 100% Baumwolle
Futter: 100% Baumwolle
verstärkt mit Vlies: 85% Viskose, 15% Polypropylen

Auf Wunsch kann ein Druckknopf aus Metall zwischen den Henkeln angebracht werden, dass das Täschlein verschlossen werden kann.

Ich kann gern ein Täschlein im Wunschdesign herstellen, dazu mich bitte einfach kontaktieren.

Hier nun Fotos der neuen Täschchen:


Hinterlasse einen Kommentar

Der Herbst ist da!

Da der Herbst nun endlich da ist, die Tage kürzer und kühler werden, der ein oder andere Regentag mit dabei ist, das Kind immer eine Schnupfnase hat, habe ich mir gedacht, es ist Zeit für eien neue Auflage der Halssocken (Schals) und Mützen.

Ja, aber dieses Jahr ist etwas neu:

Ich habe mir auch eine Halssocke genäht und trage sie fleißig, denn sie ist sowas von praktisch!
Bis vor kurzem hatte ich noch ein schönes greßes, farbenfrohes Tuch, welches mir vor der Brust baumelte und sich immer am Klettverschluss meiner Jacke festhielt – das ist jetzt anders!
Die Halssocke schlüpft mit unter die Jacke und hält den Hals schön warm. Ich liebe sie jetzt schon!

Nun aber genug der Litanei, hier sind sie:


Hinterlasse einen Kommentar

Kurze Hose

Jetzt habe ich den Schnitt der Mitwachshose – übrigens eines meiner Lieblingsschnitte – genommen, und tatsächlich auch die Markierung für die kurze Hosen-Variante entdeckt!!!

Besser spät, als nie 😀

Da mir die Länge nicht so zusagte, habe ich das Kind ausgemessen und die individuelle Länge ermittelt. Genäht. Fertig. Passt.

Link hier: Schnittmuster und Anleitung Mitwachshose

Bilder hier:


Hinterlasse einen Kommentar

Mitwachshose

06.09.2014:

Das Schnittmuster kommt von http://www.buntspechte.net

Das ist, wie ich finde, eine geniale Hose. Sie lässt viel Raum für Kreativität.

Da es nun langsam kälter wird, hier ein paar dicke, warme Hosen in unterschiedlichen Kindergrößen.

Edit 28.04.3016:

Diese Art von Hose ist DIE Hose, die unser Kind sehr gern mag. Er kann sie selbst anziehen und ausziehen, sie engt nicht ein und sie hat Taschen für kleine und größere Schätze.
Sie kann aus den unterschiedlichesten Stoffen genäht werden: Wolle, Leinen, Jersey, Jeans und Baumwolle.
Wobei ich getestet habe, dass die Leinenhosen sehr schnell an den Knien durchgerieben sind. Das ist  nicht so toll. Also doch lieber aus Cord, Jeans oder oder oder 🙂

Bilderflut kommt hier: